Unsere Faser-Module basieren auf Isolierenden Hochtemperaturbeständige Fasermatten und werden in vielfältigsten Anwendungen der Prozessoptimierung, Komponentenschutz oder Energieeinsparung eingesetzt. Dabei können wir je nach Anwendung auf unterschiedliche Werkstoffen wie  

  • Biolöslichen (AES) Fasern (Insulfrax S / Insulfrax LT, Isofrax, etc.)
  • Keramischen (ASW/RCF) Fasern (Fiberfrax Durablanket S / Fiberfrax Durablanket, etc.)
  • Polykristallinen (PCW) Fasern

zurückgreifen.

Module zeichnen sich besonders durch folgende Eigenschaften aus:

  •  Kürzere Brennzyklen
  • Geringe Montagekosten
  • Temperatur- Wechselbeständigkeit
  • Senkung des Energieverbrauchs
  • Geringe Speicherwärme
  • Gute Schallabsorbtion
  • Hohe Produktivität

Selbstverständlich können wir auch die passenden Befestigungssysteme wie Kammanker etc. liefern.

Bei Fragen zu den Produkten wenden Sie sich bitte an unsere Spezialisten.

Anfrage Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DE
EN DE